Old-Boys

Die Old-Boys wurden im Mai 2001 gegründet.

Old-Boys = Beruflich pensionierte Mitglieder des TCO, welche so die Gelegenheit erhalten, an einem bestimmten Tag Tennis spielen zu können, ohne lange nach einem Partner Ausschau halten zu müssen!


Jeden Dienstagvormittag von 07:45 bis 10:00 Uhr sind für uns im Cholemoos alle Plätze reserviert. Im Winter weichen wir in die Halle nach Horgen aus (TZH), wo drei Plätze für uns reserviert sind. Gespielt wird auch dort am Dienstag von 08:00 bis 10:00 Uhr, anschliessend ist auch da „Koffi- und Gipfeli-Time“ angesagt!


Nebst Tennis ist die Pflege der Kameradschaft natürlich vordergründig: nach getaner „Arbeit“ wird nicht einfach davongerannt, man sitzt zusammen und diskutiert und wehe es hat einer Geburtstag! Zum Jahresprogramm gehören mindestens eine Wanderung im Herbst -- meist in den Bergen, sprich Musenalp, Eggberge oder auch mal dem Rhein entlang nach Ellikon usw. -- (OK Regula und Adrian Brändli), sowie am Jahresende der so genannte „Spanisch-Nüssli und Fondue-Abig“ (OK Hildi und Hans Sorg).


Zum Repertoire der Tennisauftritte gehören aber auch internationale Auftritte. Im Jahre 2002 reiste man nach Schliersee/Neuhaus, um da gegen die gleichaltrigen Hachelbacher zu spielen, welche uns 2003 einen Gegenbesuch abstatteten. Inzwischen haben bereits drei weitere Begegnungen stattgefunden, denn die Kontakte haben sich natürlich sehr vertieft!

Man kann also ohne weiteres erkennen, bei den ältern Herren des TCO geht die Post ab und das ist gut so. „Sport macht fit – auch im hohen Alter – und erhöht die Lebenserwartung!“ All dem und natürlich auch der Psyche wollen wir Rechnung tragen, denn gemäss der WHO soll die Gesundheit der Zustand der vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens sein, also Einklang von Körper, Geist und Seele.

Pensionierte, welche nicht Interclub-mässig im Einsatz sind, werden bei uns Old-Boys herzlich begrüsst und sofort mit den Gebräuchen (u.a. feiern der Geburtstage ) bekannt gemacht.

Kontakt: Hans Sorg, 044 720 47 90